Was bedeutet Fronleichnam?

Im Jahre 1246 aufgrund einer Vision der Nonne Juliana von Lüttich eingeführt. „Fron“ bedeutet Herr und „Leichnam“ bedeutet Leib. Das Fronleichnamsfest ist ein hohes katholisches Fest zu Ehren der Eucharistie (Danksagung), und wird immer am 2. Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. Oftmals verbunden mit einer Prozession, bei der eine geweihte Hostie (der in der geweihten Hostie anwesende Leib Christi) in einer Monstranz (Schaugefäß) durch geschmückte Straßen geführt wird. Wusstest du, dass die Prozession an vier Stationsaltären anhält? Dort werden die Anfänge der vier Evangelien gelesen, Fürbitten gesprochen und ein Segen erteilt.

0 votes

Weiter lesen... .

Schreibe einen Kommentar