Recycling Messer


Seyd gegrüssed

Da ich Kunstschmied bin und seit sehr jüngen Jahren in meiner Freizeit Klingen, Werkzeuge, Bögen und auch orginal Repliken herstelle, weiss ich wieviel Zeit in einem Werkstück steckt und wie wichtig das richtige Material ist.

Doch das ist oft nicht billig und eine eingerichtete Schmiede hat auch nicht jeder hinterm Haus.

Vor einiger Zeit traf ich auf einem Bogenturnier einen alten Freund, welcher ein beeindruckend schönes messer mit einer wundervollen Klinge bei sich hatte.

Als ich ihn fragte, wer es geschmiedet hat platze er voller Stolz sofort heraus : SELBSTGEBAUT!!!

Da ich wusste das er nicht gerade begnadet in der Schmiedekunst ist,

(wie er bei einigen Versuchen in meiner Werkstatt unter Beweis stellte)

fragte ich natürlich, wie er dieses wündebare Stück zuwege brachte.

Also WIE?

Er erzählte mir das er die Klinge nur mit der Flex, Feilen und einem kleinen Baumarkt Bandschleifer, die sich nach reichlichen Tests als wirklich gut erwies, aus einem alten Sägeblatt einer Brenholzsäge gemacht hatte.

Ich habe selbst schon oft Messer und sogar Schwerter aus alten Feilen oder Blattfedern hergestellt, kam aber ums Schmieden nie rum.

Kaum wieder Zuhaus wurde sofort ein altes Sägeblat aus dem Schuppen gekramt und auf Herz und Nieren untersucht, doch wie heisst es so schön?

„Learning by doing“

Ich habe mich daran gehalten, nur die gleichen Werkzeuge wie mein Freund zu verwenden

(ausser der Bandschleifer. Ich hab nur nen grossen)

und war über das Ergebnis mehr als erstaunt. Ich schaffte es in wirklich kurzer Zeit, ein paar sehr schöne Werkstücke zu zaubern.

Qualitativ zwar nicht mit geschmiedeten Klingen zu Vergleichen, aber sehr nahe dran.

Robust, scharf und leicht.

Hier sind die Ergebnisse:

Ich kann nur sagen, wer ein wenig handwerkliches Geschick und Zeit hat, sollte es einfach mal versuchen, denn es ist wirklich einfach und kostet so gut wie garnichts.

Das Lange Messer auf dem letzten Bild ist sogar Schaukampf tauglich.

0 votes

4 Gedanken zu “Recycling Messer

  1. tut mir leid wegen der schlechten Fotoqualität. die Bilder hab alle, bis auf das mit der Schmiede, ich gemacht. Meine Frau ist normalerweise die Fotografin

  2. tut mir leid wegen der schlechten Fotoqualität. die Bilder hab alle, bis auf das mit der Schmiede, ich gemacht. Meine Frau ist normalerweise die Fotografin

  3. tut mir leid wegen der schlechten Fotoqualität. die Bilder hab alle, bis auf das mit der Schmiede, ich gemacht. Meine Frau ist normalerweise die Fotografin

Schreibe einen Kommentar