Polen: Folterwerkzeug-Ausstellung in Warschau eröffnet

Die rund fünfzig Exponate aus der Zeit der Inquisiton sollen nicht nur die Schaulust des Publikums befriedigen: Die Organisatoren möchten mit den Exponaten auch zum Nachdenken über die Natur des Menschen anregen.

0 votes

Weiter lesen... .