Hatten im Mittelalter alle Menschen schlechte Zähne?

Saubere, gesunde und weiße Zähne galten im Mittelalter als Schönheitsideal. In Minnedichtung und Epik kommt kaum eine Beschreibung einer edlen Dame ohne Verweis auf ihr intaktes und gepflegtes Gebiss aus: “weiße Zähne, roter Mund” oder auch “ihre Zähne so weiß, …

0 votes

Weiter lesen... .

Schreibe einen Kommentar