Eine Online Party im mittelalter Forum…

Das ist ja schon ein Widerspruch in sich meinte der Kollege, der mir gegenüber sitzt, als ich ihm meine Vorhaben für Freitag Abend erzählte. Da hat er schon recht, aber Widersprüche haben und noch nie aufgehalten.

Und so haben wir dann am Freitag Abend genau das gemacht, eine „Online-Party“ im Mittelalter-Treff. Wie das geht? Tja, das wussten am Anfang auch nicht alle. Wir haben für die Zeit im Mittelalter-Treff einen Video-Chat eingebaut, mit dem es möglich ist endlich mal der in vielen Laptops eingebauten Kamera eine sinnvolle Nutzung zukommen zu lassen. Ja, wir waren zu sehen und einige andere auch.

Die Mentoren waren natürlich da, wenn unsere Jadis auch auf den Bild und Ton-Beitrag verzichten musste – Sie nutzte das gleich zum Austausch mit Ihrem Gemahl, der derzeit auf Reisen weilt. Patrizia hat mit uns ein wenig ihren Geburtstag gefeiert, während eine spontane Helm-Modenschau abgehalten wurde. Zeitweise hatten wir an die zehn Mitglieder im Chat. Viel mehr macht die Video-Übertragung dann aber auch nicht mit.

Was haben wir noch so gemacht? Was man eben auf einer Party so macht, trinken reden – nur mit der Musik hat das nicht so hingehauen und ein spontaner Drehleierbeitrag ist jetzt auch nicht so förderlich für die allgemeine Kommunikation.

Es entspann sich dann aber doch eine Rege Diskussion rund um unser Hobby, über dies und das, wie den Diagonalzuschnitt von Beinlingen oder die Produktion von Kettenhemden. Die erste Mittelalter-Online-Party dürfte also als gelungen gelten.

Lasst uns sehen wann mal wieder eine schöne Gelegenheit ist.

 

0 votes

4 Gedanken zu “Eine Online Party im mittelalter Forum…

  1. Kein Problem. Jeder kann einen Termin aufmachen und daraus auch einen Dauertermin machen. Wenn Ihr das wollt können wir jede Woche einen machen. Aber anfangen würde ich lieber in etwas größeren Schritten, damit es nicht wieder einschläft….

     

  2. Kein Problem. Jeder kann einen Termin aufmachen und daraus auch einen Dauertermin machen. Wenn Ihr das wollt können wir jede Woche einen machen. Aber anfangen würde ich lieber in etwas größeren Schritten, damit es nicht wieder einschläft….

     

  3. Kein Problem. Jeder kann einen Termin aufmachen und daraus auch einen Dauertermin machen. Wenn Ihr das wollt können wir jede Woche einen machen. Aber anfangen würde ich lieber in etwas größeren Schritten, damit es nicht wieder einschläft….

     

  4. @Benny: Du soltest den Gambi, den Du hast erstmal auftragen… und mit ein paar Flecken (Schweiß, Blut, Rotwein, Rost) individualisieren, dann geht das schon ; – ) .

    Womit wir, was den Kampf gegen dieKlonkrieger angeht, natürlich bei Plan B wären. Billig kaufen und dann mit einer persönlichen Note und etwas handwerklichem Geschick die Massenware in ein Unikat verwandeln. Dafür gibt es sogar schon Anleitungen im Netz z.B. wie mache ich aus dem Gladius von“Aus Omas Truhe“ ein authentisches Römerschwert. Das schont zwar den Geldbeutelinhalt, aber rettet die Handwerker auch nicht… Mist!

Schreibe einen Kommentar